.

Brandschutzklasse A1 für Mineralschaum

Mineralschaum durchgängig für Konstruktionen mit hohem Feuerwiderstand geeignet durch die Einstufung in die Brandschutzklasse A1.

Die Verhinderung der Flammenübertragung von einem Brandherd auf konstruktive, tragende Bauteile ist eine der zentralen Aufgaben des baulichen Brandschutzes. Für ein Entwicklungsvorhaben der Bautark GmbH hat die Sächsische Förderbank nach der Mittelstandsrichtlinie mit EU-Mitteln aus dem EFRE-Programm (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) genau diese Eigenschaft gefördert.

Der bauliche Brandschutz basiert auf der Forderung ausreichend lange und sichere Flucht- und Rettungswege in Gebäuden sicher zu stellenDazu werden im Wesentlichen Bauteile mit einer langen Feuerwiderstandszeit eingesetzt, sowie Bauprodukte, die nicht brennen. Diese Eigenschaft wird über die Brandschutzklasse A1 attestiert. „Zementschaum ist zwar ein mineralisches Produkt, aber die Schaumtechnologie auf Basis von Tensiden bringt Organik ein. Daher kann das Produkt im Brandfall für Rauchentwicklung verantwortlich werden“, so Geschäftsführer Peters, der weiter ausführt „Mit unseren Vorstellungen eines reinen A1-Baustoffs stießen wir bei der sächsischen Förderbank auf großes Interesse. Insbesondere die flexible Formbarkeit fiel positiv auf“.

Mit der Verringerung des Zement-Anteils und durch die Verwendung von Geopolymeren wird unser Mineralschaum in Bezug auf die CO2-Freisetzung nochmals besser“, so Entwicklungsleiter Dr. Mahler, der sich freut die Öko-Bilanz der Produktpalette verbessert zu haben. Für wärmedämmende und belastbare Baustoffe sieht die Bautark GmbH einen zunehmend wachsenden Markt. Das mit Labor und Entwicklungszentrum in Rheinland-Pfalz, bzw. in Sachsen ansässige Unternehmen hat sich auf wärmedämmenden Mineralschaum auf Zementbasis spezialisiert.

Mineralschaum gehört der Brandschutzklasse A1 an, brennt nicht und verhindert die Flammenausbreitung.
Die Sächsische Aufbaubank (SAB) hat mit Mitteln aus dem EFRE-Programm die Mineralschaumentwicklung gefördert.
Published on: 6 September
Posted by: Bautark