.

Mineralschaum von 30 bis 600 Kg/m³

Die Bautark GmbH bietet Mineralschaum vom reinen Dämmschaum bis zum tragfesten Konstruktionsschaum an.

Die Herstellung eines schwindfreien Mineralschaums auf der Basis von Zement ist das Spezialgebiet der Bautark. Laut Geschäftsführer Dipl.-Ing. Hans Peters bietet das Unternehmen nunmehr ein komplettes Produktsortiment an: „Ausgehend von der Frage, was auf der Baustelle als konstruktiver, flexibel gestaltbarer und einbringbarer Baustoff gebraucht wird, haben wir unser Produkt-Portfolio vom Hochleistungs-Dämmstoff bis zum stabilen und belastbarem Konstruktionsschaum abgerundet,

Insbesondere die Verbindung von guter Tragfähigkeit und guter Wärmedämmung sei für viele Bauaufgaben relevant. Flächen-Bauteile wie Bodenplatten bräuchten oftmals die extrem hohen Festigkeiten von Beton nicht, dafür sei ein nennenswerter Beitrag zum Wärmeschutz gegenüber dem Erdreich in der heutigen Zeit besonders relevant.

Entwicklungsleiter Dr. Mahler ist davon überzeugt, dass die flexible Einbringtechnik ein wesentlicher Vorteil sein wird „es gibt praktisch kein anderes Material, das so formflexibel ist wie der Mineralschaum. Er kann vor Ort auf der Baustelle in jede Form gebracht werden und härtet dann wie beton aus. Aber eben mit dem Vorteil zusätzlich zur Stabilität auch einen wesentlichen Beitrag zum baulichen Wärmeschutz zu liefern.

DerVom hochwärmedämmenden Mineralschaum mit 30 Kg/m³ bis zum tragfähigen Konstruktionsschaum reicht die Produktpalette der Bautark GmbH.
Published on: 12 Juni
Posted by: Bautark